arrow_backZielseite anzeigen

Einen Onlineshop erstellen

Mit unserer Shopsoftware können Sie Ihren Onlineshop schnell und einfach erstellen.

Onlineshop erstellen

Spielen Sie schon länger mit dem Gedanken, einen eigenen Onlineshop zu eröffnen? Egal, ob Sie schon Erfahrung im Onlinehandel haben oder nicht – in nur 5 Schritten können Sie einen Onlineshop erstellen und Ihren Traum wahr machen.

Setzen Sie Ihre Idee in die Praxis um

Vielleicht träumen Sie schon länger davon, einen eigenen Onlineshop zu eröffnen. Nun ist es an der Zeit, diesen Traum wahr zu machen. Immer mehr Verbraucher kaufen online ein, die Erfolgschancen Ihrer Idee sind deshalb sehr groß.

Keine technischen Vorkenntnisse erforderlich

Wenn Sie mit der Software von CCV Shop einen Onlineshop erstellen, benötigen Sie keine technischen Vorkenntnisse. Sie können Ihren Onlineshop einfach mit dem Wartungstool einrichten und verwalten, ohne sich mit HTML oder anderen Codes herumschlagen zu müssen.

Schnell und einfach online

In fünf Schritten erläutern wir, wie Sie Ihren eigenen Onlineshop auf die Beine stellen und im Handumdrehen online sind. Sie brauchen dabei Hilfe? Dann steht Ihnen unser Supportteam jederzeit unterstützend zur Seite.

Schritt 1: Wählen Sie Ihr Produkt und legen Sie Ihre Zielgruppe fest

Bevor Sie einen Onlineshop erstellen und eröffnen, sollten Sie klar vor Augen haben, was Sie verkaufen wollen. Möchten Sie beispielsweise ein breites Produktsortiment anbieten oder lieber einen Nischenmarkt bedienen? Fragen Sie sich dabei, wie Sie es hinbekommen, dass Ihr Onlineshop auffällt und einzigartig ist. Ihr Alleinstellungsmerkmal (USP) ist eine Qualität, die Sie mit Ihrem Onlineshop anbieten, Ihre Mitbewerber aber vermutlich nicht. Ihr USP kann alles Mögliche sein, vom kostenlosen Versand bis zum Verkauf ausschließlich umweltfreundlicher Produkte. Arbeiten Sie Ihren USP oder Ihre USPs z. B. durch die Beantwortung folgender Fragen heraus: Welche Produkte verkaufe ich? Warum sollte jemand ausgerechnet in meinem Shop einkaufen? Wenn Sie dies klar beantwortet haben, können Sie festlegen, an welche Zielgruppe Sie sich richten möchten.  

 

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Produkt relevante Eigenschaften aufweist, die für Ihre Zielgruppe attraktiv sind. Denn letztendlich soll diese Gruppe das Produkt in Ihrem Onlineshop kaufen. Ein Tipp zur Festlegung Ihrer Zielgruppe: Überlegen Sie, wie Ihr idealer Kunde aussieht. Welche Merkmale hat diese Zielgruppe? Denken Sie an Alter, Geschlecht, Interessen und Onlineshoppingverhalten.

Onlineshop eröffnen
Onlineshop eröffnen

Schritt 2: Machen Sie einen Plan und melden Sie Ihren Shop an

Ein guter Start ist die halbe Miete. Wenn Sie einen erfolgreichen Onlineshop erstellen möchten, brauchen Sie unbedingt einen guten Plan. Nachdem Sie einen solchen Plan erstellt haben, sind Sie gut auf die geschäftlichen Fragen vorbereitet, die auf Sie als Onlineshopinhaber zukommen. Bringen Sie auf jeden Fall Folgendes in Erfahrung:

  • Welche rechtlichen Vorschriften gelten für Sie?

    keyboard_arrow_down

    Das wichtigste Gesetz für Sie als Onlineshopinhaber ist das Fernabsatzgesetz. Das ist ein Verbraucherschutzgesetz, das den Kunden von Onlineshops Schutz bietet. So wird beispielsweise verhindert, dass sie ungewollt etwas kaufen oder Artikel bestellen, die sie eigentlich gar nicht haben möchten. Neben diesem Gesetz müssen Sie sich auch mit dem Garantie- und Retourenrecht auskennen. Achten Sie darauf, dass Sie wissen, was Sie alles berücksichtigen müssen, bevor Sie Ihren Onlineshop tatsächlich eröffnen.

  • Mit welchem Versanddienstleister möchten Sie zusammenarbeiten?

    keyboard_arrow_down

    Die Kunden möchten ihre Ware schnell bekommen, aber natürlich auch in einwandfreiem Zustand. Sie erstellen Ihren Onlineshop mit CCV Shop? Wir bieten die Einbindung diverser Versanddienstleister, aus denen Sie wählen können – sowohl national als auch international. Zudem können Sie Ihre Versandkosten je nach Land, Postleitzahl und Gebiet festlegen und unterschiedliche Verpackungsoptionen anbieten. Sehen Sie sich die Zustelloptionen und die USPs der einzelnen Versanddienstleister an und treffen Sie dann Ihre Wahl.

  • Wie organisieren Sie den Einkauf Ihrer Produkte?

    keyboard_arrow_down

    Damit Sie Ihre Produkte verkaufen können, müssen Sie diese natürlich erst selbst einkaufen. Das beginnt mit der Suche nach einem guten Lieferanten. Sie finden es schwierig, online gute Lieferanten zu finden? Verwenden Sie Suchbegriffe wie „Großhandel“ in Kombination mit einem Produkt, zum Beispiel: Großhandel + Kleidung oder Lieferant + Kinderkleidung. Treffen Sie mit dem Lieferanten konkrete Vereinbarungen zum Einkaufspreis, Versand etc.

  • Was brauchen Sie an Material, um die Bestellungen verschicken zu können?

    keyboard_arrow_down

    Wenn die erste Bestellung in Ihrem Onlineshop eingeht, ist es wichtig, dass Sie diese auch tatsächlich bearbeiten können. Dafür brauchen Sie vermutlich allerlei Material, von Kartons über Klebeband bis hin zu Adressaufklebern und Visitenkarten, die Sie dem Päckchen beilegen. Überlegen Sie vorher, was Sie alles brauchen, damit Sie dann im Ernstfall die erste Bestellung so schnell wie möglich verschicken können.

  • Unter welchem Firmennamen und mit welcher Rechtsform möchten Sie Ihren Onlineshop bei der Handelskammer anmelden?

    keyboard_arrow_down

    Für die Anmeldung Ihres Onlineshops müssen Sie einen Termin bei der Handelskammer vereinbaren. In Deutschland hat die Handelskammer in jeder Region eine Niederlassung. Nach der Anmeldung bekommen Sie eine HR-Nummer. Geben Sie diese Nummer an, wenn Sie Ihren Onlineshop einrichten. Dies weckt noch mehr Vertrauen bei Ihren Besuchern. Sie machen Gewinn mit Ihrem Onlineshop? Dann sind Sie meist Online-Unternehmer. Wenn Sie sich bei der Handelskammer angemeldet haben, werden Ihre Daten automatisch ans Finanzamt weitergeleitet. Ihr Onlineshop muss dann bestimmte gesetzliche Vorschriften erfüllen. Damit sollten Sie sich vorher vertraut machen.

 


Schritt 3: Schließen Sie ein Onlineshop-Paket ab und wählen und registrieren Sie Ihren Domainnamen

Nachdem Sie Ihre Produkte, Ihre Zielgruppe und Ihren Plan festgelegt und die Anmeldung bei der Handelskammer erledigt haben, müssen Sie beim Abschluss Ihres Onlineshop-Pakets einen Domainnamen wählen und registrieren, der zu Ihrer Shopidee passt. Dies fördert die Wiedererkennung, Erreichbarkeit und Attraktivität Ihres Onlineshops. Unser Domainname lautet zum Beispiel www.ccvshop.de: einfach und einprägsam. Nehmen Sie am besten einen Domainnamen, der sich einfach schreiben und leicht merken lässt und natürlich auch etwas mit Ihrem Produktangebot zu tun hat. Starten Sie einen Onlineshop, bei dem nur in Deutschland verkauft wird? Dann ist eine .de-Domain eine gute Wahl. Möchten Sie vor allem im Ausland verkaufen? Dann sollten Sie besser eine andere Erweiterung wählen, etwa .nl für die Niederlande oder .be für Belgien;.

 

Ich möchte einen Onlineshop erstellen



Onlineshop eröffnen

Schritt 4: Richten Sie Ihren Onlineshop ein und erstellen Sie ein attraktives Online-Schaufenster

Wenn Sie Ihr Onlineshop-Paket abgeschlossen und einen Domainnamen registriert haben, können Sie so richtig loslegen. Nach Erhalt Ihrer Anmeldedaten können Sie mit der Einrichtung und Gestaltung Ihres Onlineshops beginnen. Wichtig ist ein klares Corporate Design für Ihren Onlineshop, das zu Ihrer Firma und Ihrem Produktangebot passt. Als Grundlage können Sie eine der vielen Vorlagen wählen, die wir kostenlos anbieten. Eine solche Vorlage können Sie dann in diverser Hinsicht anpassen. Wählen Sie eine Reihe von Grundfarben, die Sie immer wieder verwenden, und ein einprägsames Logo.

Beim Einrichten Ihres Shops können Sie Produktkategorien einfügen und so Ihren Onlineshop übersichtlich strukturieren. Damit erleichtern Sie den Besuchern die Navigation in Ihrem Onlineshop. Anschließend können Sie alle Artikel, die Sie verkaufen, einer Produktkategorie zuordnen, so dass ein logisches Ganzes entsteht. Produkte hinzufügen können Sie übrigens ganz einfach mit wenigen Mausklicks. Wählen Sie Artikelbezeichnungen und Preise und geben Sie z. B. für Kleidung verschiedene Größen und Farben an.

Tipp: Wird eine Kategorie zu groß? Dann legen Sie Unterkategorien an, um die Suche zu vereinfachen.

Bei der Erstellung eines Onlineshops sind neben einer logischen Navigationsstruktur auch gute Produktabbildungen und -beschreibungen sehr wichtig. Mit hochwertigen Fotos können Sie Ihre Produkte wahrheitsgetreu präsentieren. Fügen Sie außerdem für jeden Artikel eine originelle Beschreibung mit den Merkmalen hinzu, die für Ihre Zielgruppe relevant sind. Ein gut lesbarer Text mit aussagekräftigen Schlagwörtern sorgt nicht nur für ein hohes organisches Ranking in Google (SEO), sondern hilft auch Ihrer Zielgruppe, das Produkt besser zu verstehen, so dass sie in Ihrem Onlineshops sofort eine Bestellung aufgeben kann. Die Produktseite ist meist der Punkt, an dem sich ein Besucher zum Kauf entscheidet, diese sollte also mit größter Sorgfalt erstellt werden.

Tipp: Mit selbstgemachten Produktfotos können Sie sich von den Onlineshops Ihrer Mitbewerber abheben.

Schritt 5: Sorgen Sie für Traffic auf Ihrer Website

Mit Onlinemarketing können Sie dafür sorgen, dass Ihr Onlineshop leichter gefunden wird. Optimieren Sie Ihren Onlineshop beispielsweise für Suchmaschinen (SEO) oder nutzen Sie Google Ads, um sicherzustellen, dass Sie in den Suchergebnissen ganz oben landen. Diese Form von Onlinemarketing ist kostenpflichtig. Bei CCV Shop helfen wir Ihnen, damit Sie von Suchmaschinen möglichst gut gefunden werden und möglichst viele Besucher auf Ihre Website gelangen. Dazu verwenden wir suchmaschinenfreundliche URLs und Sie können einfach Titel und Meta Descriptions für Ihre Produkte und Seiten wählen. Zudem können Sie kostenlos das SEO-Analysetool nutzen, das Sie bei allen Aspekten der Suchmaschinenoptimierung unterstützt.

Vergessen Sie auch Social Media nicht! Heutzutage ist jeder in sozialen Netzwerken unterwegs. Auch Sie als Onlinehändler sollten dort präsent sein. Wählen Sie die richtigen Kanäle, mit denen Sie Ihre Zielgruppe erreichen, und verknüpfen Sie Ihren Onlineshop dann mit diesen Kanälen. Mit unserer Software können Sie Links zu Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram und/oder LinkedIn setzen.

Tipp: Wir bieten Verknüpfungen zu verschiedenen Vergleichsportalen, damit Sie noch mehr Besucher in Ihren Onlineshop locken können.

Warum CCV Shop wählen?

Ein vollständiger Webshop, der einfach selbst zu verwalten ist

Ein umfangreicher App Store (inklusive kostenloser Amazon App)

thin-0381_line_structure_relations_hierarchy

Kontinuierliche Weiterentwicklung und Innovationen

thin-0730_support_male_phone

Ein professionelles Support-Team

thin-0429_money_payment_euro_bag_cash

Ein übersichtliches monatliches Abonnement ohne Startkosten.

M-Paket

24,95/pro Monat

Einmalig 34,95 €

Möchten Sie Ihren eigenen Internethandel starten? Das Paket M ist eine hervorragende Ausgangsbasis für den Kickstart Ihres Onlineshops.

  • 50 Produkte
  • Eigene Domain
  • 1 e-Mail-Adresse
  • Zahlungssysteme und Provider
  • SEO-optimiert
  • Basic SSL
  • Multishop
  • Digitale Produkte (250 MB Speicherkapazität)
Direkt bestellen

L-Paket

beliebt

44,95/pro Monat

Einmalig: 34,95 €

Mit dem Paket L stehen Ihnen alle professionellen Tools zur Verfügung, um aus Ihrem Onlineshop das Maximum herauszuholen und damit einen großen Erfolg zu landen!

Alle Möglichkeiten des Pakets M

+
  • 15.000 Produkte
  • 2 E-Mail-Adresse
  • Anbindung an Großhändler
  • Digitale Produkte (1 GB Speicherkapazität)
  •  
  •  
  •  
  •  
Direkt bestellen

Enterprise

99,95/pro Monat

Einmalig: 34,95 €

Das Paket Enterprise erspart Ihnen viel Kopfzerbrechen bei der Realisierung und Implementierung einer kompletten E-Commerce-Lösung.

Alle Möglichkeiten der Pakete M und L

+
  • 50.000 Produkte
  • 10.000 Produktkategorien
  • Preise nach Käufertyp
  • Kunden zugeschnittenes Sortiment
  • Zahlungsmethoden nach Kunden
  • Kundenregistrierung mit Genehmigung
  • Preise inkl. / exkl. MwSt.
  • Private SSL
  • Digitale Produkte (5 GB Speicherkapazität)
Direkt bestellen

Cookie Richtlinie

Warum nutzen wir Cookies? Einfach weil sie helfen, die Website nutzbar zu machen und Ihre Browsererfahrung zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wähle Cookies

Technisch notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite unerlässlich und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

"Persönliche Cookies" enthalten persönliche Informationen für maßgeschneiderte, personalisierte Informationen/L&oouml;sungen. Ja, ich habe die Informationen zu den persönlichen Cookies gelesen und willige in das Setzen der Cookies ein.

Anonyme, analytische Cookies. Ja, ich habe die Informationen zu den anonymen, analytischen Cookies gelesen und willige in das Setzen der Cookies ein.

Akzeptiere alle Cookies
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung