Wenn Sie einen Onlineshop bei CCV Shop haben oder darüber nachdenken, einen zu eröffnen, kann es vorkommen, dass Sie Fragen zur Funktion oder zu den Einstellungen Ihres Onlineshops haben. Um es Ihnen noch einfacher zu machen, haben wir die am häufigsten gestellten Fragen für Sie gesammelt und beantwortet. Die Fragen und natürlich die Antworten finden Sie in diesem Blog.Um es Ihnen noch einfacher zu machen, haben wir die am häufigsten g
arrow_backAktuelles anzeigen

Häufig gestellte Fragen zu unserer Support-Abteilung

25-01-2023

Von Sander Kuiken

Wenn Sie einen Onlineshop bei CCV Shop haben oder darüber nachdenken, einen zu eröffnen, kann es vorkommen, dass Sie Fragen zur Funktion oder zu den Einstellungen Ihres Onlineshops haben. Bei CCV Shop können Sie sich deshalb kostenlos per E-Mail, telefonisch oder im Chat an unsere Support-Abteilung wenden. Um es Ihnen noch einfacher zu machen, haben wir die am häufigsten gestellten Fragen für Sie gesammelt und beantwortet. Die Fragen und natürlich die Antworten finden Sie in diesem Blog.

1. Was muss ich machen, wenn ich die Mitteilung erhalte, dass mein Saldo für Erstattungen in CCV Online Payments nicht ausreichend ist?

Wenn Sie CCV Online Payments als Zahlungsdienstleister nutzen, erhalten Sie als Onlinehändler die Möglichkeit, in Ihrer CCV Shop-Umgebung Bestellungen zu erstatten. Bei anderen Zahlungsdienstleistern wie Mollie oder Buckaroo geht das nicht. Sie können die Bestellungen über das CCV Online Payments Dashboard oder über Ihre Auftragsverwaltung erstatten.

 

Es kann jedoch vorkommen, dass Sie die Mitteilung erhalten, dass der Saldo für die Erstattung eines Auftrags nicht ausreicht. Der Saldo bei CCV Online Payments sind alle Zahlungen, die bereits bei CCV Online Payments eingegangen, aber noch nicht auf Ihr Geschäftskonto angewiesen wurden. Dieser Saldo muss also höher sein als die Erstattung, bevor Sie eine Erstattung veranlassen können. Oft dauert es einen Werktag, bevor der Saldo angewiesen wird. Wir empfehlen Ihnen, bei einem zu niedrigen Saldo Ihren Kunden zu kontaktieren und den Betrag von Hand zu überweisen oder eventuell zu warten, bis der Saldo aufgrund einer neuen Bestellung wieder ausreichend ist.

 

Achtung: Der Saldo ist für jede Zahlungsart unterschiedlich. Wenn Sie eine iDeal-Bestellung über 100 Euro erhalten haben, können Sie damit keine Bestellung erstatten, die mit Kreditkarte bezahlt wurde. Der Saldo für die Zahlungsart Kreditkarte muss erst aufgestockt werden. Dies geht übrigens nicht manuell, sondern nur mit neuen Bestellungen.

2. Welche Anforderungen müssen Fotos erfüllen, die ich in meinen Onlineshop hochlade?

Sie können an mehreren Stellen (Produkte, Seiten oder Vorlagen) Fotos in Ihren Onlineshop hochladen. Wir unterstützen folgende Dateiformate: PNG und JPG. Die Größe ist auf 2 MB bzw. 2000 x 2000 Pixel beschränkt. Die Fotos sollten auch gar nicht größer sein, denn das kann sich negativ auf die Ladezeiten Ihres Onlineshops auswirken.

3. Wie kann ich Videos in meinen Onlineshop hochladen?

Es ist nicht möglich, im Wartungstool von CCV Shop direkt Videos hochzuladen. Das liegt an der Dateigröße von Videos. Allerdings können Sie auf einer Produktseite oder einer modularen Standardseite Videos anzeigen lassen.

 

Wenn Sie ein Video in YouTube hochladen, können Sie es auf einer anderen Website einbetten (embedded), also den Code des Videoelements in Ihrer eigenen Website mit einem so genannten iFrame einfügen. Den Code für das iFrame können Sie sich bei YouTube besorgen, indem Sie ein Video in YouTube zum „Teilen“ anklicken und anschließend die Option „Einbetten“ wählen. Hier können Sie auch noch zusätzliche Einstellungen auswählen.

Den Code können Sie dann in jedem Textelement im Wartungstool Ihres Onlineshops einfügen, indem Sie bei dem Textelement „Quellcode“ anklicken und dann den Code hineinkopieren. Um ein Video auf einer Produktseite hinzuzufügen, müssen Sie erst die App Videos aus dem AppStore installieren. Dann erhalten Sie die Möglichkeit, den iFrame-Code auf der Registerkarte Media einzufügen, wenn Sie einen Artikel in Ihrer Produktverwaltung bearbeiten.

4. Wie stelle ich den Autoresponder (E-Mail) ein?

Wenn Sie Ihren Domainnamen bei CCV Shop verwalten, haben Sie die Möglichkeit, eine oder mehrere E-Mail-Adressen zu erstellen. Sie können diese E-Mail-Adressen Ihrem aktuellen E-Mail-Browser hinzufügen, können sich jedoch auch in unserem Webmailer anmelden. Im Webmailer haben Sie seit Neuestem die Möglichkeit, einen Autoresponder einzustellen.

 

Gehen Sie dazu in Ihren Webmailer und öffnen Sie die Einstellungen rechts oben. Wenn Sie dann in Filter gehen, können Sie hier einen Filter erstellen. Beim Erstellen des Filters wählen Sie alle eingehenden Mitteilungen und wählen dann die Aktion „Mit Mitteilung beantworten“. Hier geben Sie Ihre Abwesenheitsnotiz ein und wählen dann „Speichern".

5. Wie kann ich Besuchenden ein Pop-up anzeigen?

Sie können ein Pop-up für Besuchende einstellen, die Ihren Onlineshop zum ersten Mal besuchen. Das Pop-up können Sie für eine Rabattaktion, aber auch für Mitteilungen, etwa zur Lieferfrist oder zu neuen Artikeln, verwenden. Diese Funktion ist nicht von Anfang an in Ihrem Onlineshop installiert. Sie finden Sie jedoch im AppStore.

6. Was muss ich tun, wenn meine E-Mails nicht beim Kunden ankommen?

Wenn Kunden etwas in Ihrem Onlineshop bestellen, möchten Sie natürlich, dass eine Bestellbestätigung verschickt wird. Auch andere E-Mails aus CCV Shop müssen beim Kunden ankommen. Ob Ihre E-Mails ankommen, hängt von der E-Mail-Adresse ab, die Sie im Wartungstool unter Kontaktinformationen angegeben haben. Diese E-Mail-Adresse verwenden wir nämlich als Absender der E-Mail.

 

Wenn E-Mails nicht beim Kunden ankommen oder im Spamfilter landen, ist oft ein fehlender SPF-Record daran schuld. Einen SPF-Record können Sie für den Domainnamen erstellen. Damit wird sichergestellt, dass die E-Mails von unseren CCV Shop Servern als sicher gelten. Unsere Server erhalten nämlich über diesen SPF-Record die Erlaubnis, Ihre E-Mail-Adresse als Absender zu verwenden.

 

Für eine Gmail- oder Outlook-Adresse können Sie leider keinen SPF-Record erstellen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, immer eine E-Mail-Adresse mit dem eigenen Domainnamen zu verwenden.

7. Wie kann ich mein Onlineshop-Template anpassen?

Zur Anpassung der Aufmachung Ihres Onlineshops finden Sie im Wartungstool mehrere Standardtemplates. Bei jedem Template können Sie unterschiedlich Aspekte anpassen, wie Schriftart und Farben, aber auch den Inhalt der Fußzeile und Standardabbildungen wie Ihr Logo. Diese Einstellungen finden Sie in Ihrem Wartungstool unter Start/Mein Onlineshop/Einstellungen/Layout/Onlineshop-Templates/Einstellungen anpassen.

 

Sie können Ihr Onlineshop-Template auch mit ProTOM (professionelles Design-Entwicklungsmodul) gestalten. So erhalten Sie Zugang zum Quellcode Ihres Onlineshop-Templates und können mit HTML und CSS verschiedene Aspekte anpassen. Dafür benötigen Sie natürlich etwas Erfahrung mit HTML und CSS. Auch kleinere Änderungen können eine große Wirkung auf Ihren Onlineshop haben. Machen Sie das deshalb nur, wenn Sie sich gut genug damit auskennen.

Cookie Richtlinie

Warum nutzen wir Cookies? Einfach weil sie helfen, die Website nutzbar zu machen und Ihre Browsererfahrung zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wähle Cookies

Technisch notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite unerlässlich und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

"Persönliche Cookies" enthalten persönliche Informationen für maßgeschneiderte, personalisierte Informationen/L&oouml;sungen. Ja, ich habe die Informationen zu den persönlichen Cookies gelesen und willige in das Setzen der Cookies ein.

Anonyme, analytische Cookies. Ja, ich habe die Informationen zu den anonymen, analytischen Cookies gelesen und willige in das Setzen der Cookies ein.

Akzeptiere alle Cookies
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung