arrow_backAktuelles anzeigen

Mach den Unterschied: 5 Beachtungspunkte bei der Umsetzung Deines Versandprozesses!

09-01-2020

von Jorn Spiertz von PakketMail

Frachtführer

Dein Webshop sieht gut aus und alle Produkte sind darin aufgenommen. Die Bestände sind vorhanden und die Marketingaktivitäten zum Erreichen Deiner Zielgruppe zahlen sich bereits aus. Die Bestellungen fließen ein. Dann kannst Du jetzt den nächsten Schritt unternehmen: Die Umsetzung des Versandprozesses, damit Deine Kunden die bestellte Ware in gutem Zustand empfangen.

 

Der Versand stellt einen wesentlichen Bestandteil des Betreiben eines Webshops dar, und deshalb sollte ihm auch unbedingt die gebührende Beachtung geschenkt werden, bevor der Webshop auf Live gesetzt wird. Denke gründlich über die Einrichtung der Versandlogistik nach, denn die Art und Weise, wie Du diese in Angriff nimmst, kann den Unterschied zwischen zufriedenen und unzufriedenen Kunden ausmachen! ​​​​​​​

 

In diesem Blog weisen wir auf 5 Punkte hin, die Du bei der Einrichtung Deines Versandprozesses unbedingt berücksichtigen solltest.

Verpackung CCV Shop

Verpackung: funktional und unverwechselbar

Die Verpackung Deiner Produkte für den Versand hat in erster Linie einen funktionalen Zweck. Während des Transports werden die Pakete vom Band herunter geschoben und gestapelt. Sorge also dafür, dass Deine Verpackungen aufprall- und stoßfest sind. Beachte die folgenden Punkte, um sicherzustellen, dass die Bestellung in gutem Zustand bei Deinem Kunden ankommt:

 

-        einen starken Karton einer geeigneten Größe ohne feuchte Stellen oder Risse verwenden;Wikkel ieder product in geschikt materiaal zoals papier of bubbelfolie, voor extra bescherming;

-        jedes Produkt für zusätzlichen Schutz in geeignete Materialien einwickeln, wie Papier oder Blasenfolie;

-        Hohlräume mit Füllmaterial auffüllen, zum Beispiel Luftkissen, Füllpapier oder Holzwolle;

-        den Karton gut mit Verpackungsklebeband verschließen;

-        für schwere Pakete Doppel- oder sogar Dreifachwellpappe verwenden und die Ecken extra verstärken.

 

Abgesehen davon, dass die Verpackung funktional ist, kann sie Deinem Webshop auch eine eigene Identität verleihen. Unterscheiden sich Deine Pakete von anderen Webshops, indem sie eine andere Farbe haben als die Standardfarbe? Verwendest Du einen Designdruck im Stil Deines Webshops? Fügst Du dem Paket eine handgeschriebene Karte hinzu? Sei kreativ und zeige Deinem Kunden, dass Du ihn zu schätzen weißt.

Verkehr CCV Shop

Spediteure: Lerne die Unterschiede kennen

Es gibt viele verschiedene Spediteure, die Du mit dem Versand Deiner Produkte beauftragen kannst. Jeder Spediteur hat seinen eigenen besonderen Spezialbereich. Einige Speditionsnetze sind mehr auf leichte und kleine Sendungen ausgerichtet, andere auf größere, schwere Sendungen. Des Weiteren gibt es Spediteure mit einem starken nationalen Versandnetzwerk und haben sich andere auf den internationalen Versand spezialisiert. Die Transitzeiten können je nach Bestimmungsort und Beförderer variieren.

 

Oftmals ist bei der Wahl eines Spediteurs der Preis der ausschlaggebende Faktor. Nun bieten Transporteure mit der besten Versandrate für eine bestimmte Versandart und den Bestimmungsort nicht unbedingt auch das beste Netzwerk. Natürlich sollte man bei der Wahl eines Spediteurs den Preis berücksichtigen, aber darüber hinaus sollte man auch Faktoren wie Lieferzeiten und die Art des Versandnetzwerks (national oder international) in die Erwägung miteinbeziehen.

 

  • " Ziehe die Netzwerkqualitäten und die Spezialgebiete der Spediteure mit in Erwägung. Wähle ein oder eine Kombination mehrerer Transportunternehmen, die für Deine Produkte und Bestimmungsorte geeignet sind. Eine geringe Einsparung an Versandkosten steht in keinem Verhältnis zu verloren gegangenen Sendungen oder unzufriedenen Kunden."

 

Es gibt einige Unternehmen, die es ermöglichen, den Versand von einer Versandstelle aus über verschiedene Spediteure durchführen zu lassen. Bei solchen Unternehmen kann man sich freibleibend beraten lassen, welche Spediteure am besten zu einem bestimmten Versandprofil und den individuellen Wünschen passen.

Sendungsverfolgung: informativ und ein kleines bisschen mehr

Mit dem „Track & Trace“ Service können Empfänger genau sehen, wo eine Sendung zuletzt gescannt wurde. Bei verschiedenen Spediteuren wird sogar angegeben, zu welchem Zeitpunkt die Sendung voraussichtlich zugestellt wird. Gute Information über die Zustellung ist wichtig und trägt zu einer positiven Erfahrung des Einkaufs von Produkten in Deinem Webshop bei.

 

Gib also die richtigen Tracking-Daten an Deine Kunden weiter, sobald ein Versandlabel erstellt wurde. Die Weitergabe der Daten ist das Wichtigste, aber selbstverständlich soll das auch möglichst einfach gehen. Nutze deshalb ein Versandsystem, wobei diese Daten automatisch gesendet werden.


Wie kannst Du in Bezug auf die Tracking-Kommunikation für Deine Kunden einen Unterschied ausmachen?

-        Erwäge, Deine Kunden automatisch über den Fortgang des Versandablaufs auf dem Laufenden zu halten.Heb je buitenlandse klanten? Zorg er dan bij voorkeur voor dat je deze klanten van informatie voorziet in hun eigen taal.

-        Hast Du internationale Kunden? Dann solltest Du vorzugsweise dafür sorgen, dass diese Kunden die Informationen in ihrer Landessprache erhalten.

-        Nutze die Tracking-E-Mails, um zusätzlich auf Deine Marke aufmerksam zu machen und sorge für ein gutes Layout mitsamt Logo.

Retouren: deutlich und niederschwellig

Natürlich hättest Du lieber gar keine Retouren, aber es wird immer Kunden geben, die ein Produkt aus irgendwelchen Gründen zurückgeben möchten. Deshalb ist es wichtig, darüber nachzudenken, wie Deine Kunden ein Paket zurückschicken können. Marktforschungen haben nämlich ergeben, dass Verbraucher eher einen Kauf tätigen, wenn der Webshop eine bequeme, vorteilhafte und unkomplizierte Retourenabwicklung bietet.

-        Sorge für gründliche Information über die von Dir gebotene Retourenabwicklung und versuche, diese für den Kunden möglichst unkompliziert zu machen.

-        Auch für Retouren gibt es viele Möglichkeiten. Prüfe die Optionen und wähle verschiedene aus, damit Du die unterschiedlichen Wünsche Deiner Kunden durch eine geeignete Lösung abdecken kannst.

 

Möchtest Du mit Deinem Webshop auch den internationalen Markt bedienen? Dann vergiss nicht, die Retourenoptionen für Deine internationalen Kunden abzudecken.

Verpackung CCV Shop

Schaden und Verlust: wissen, wie man vorgehen muss

Sobald Du dem Spediteur eine Sendung übergibst, hast Du keine Kontrolle mehr über den Ablauf. Auch wenn der Versandprozess auf Deiner Seite gut geregelt ist, kann während der Lieferung etwas schiefgehen. Zum Beispiel kann eine Sendung beschädigt oder im schlimmsten Fall überhaupt nicht ankommen. Leider ist auch dies ein Bestandteil des Betreibens eines Webshops. Im Falle eines Schadens oder Verlustes wissen, wie man vorgehen muss:

 

-        Du musst wissen, welche Versicherungsbedingungen für Deine Sendung gelten, so dass es in Bezug auf die Erstattung keine unangenehmen Überraschungen gibt.

-        Lege von vornherein fest, wie Du im Falle von Schäden oder Verlust dem Kunden gegenüber handelst.

-        Lege die Schritte für die Einleitung eines Anspruchsverfahrens gegenüber dem Spediteur für Dich selbst schriftlich fest, damit Du im Bedarfsfall so schnell wie möglich handeln kannst: Welche Informationen benötigt der Spediteur und was brauchst Du von Deinem Kunden?

 

Die Art und Weise, wie Du mit einer solchen Situation umgehst, ist maßgeblich für das Gefühl, das der Kunde nach einem Kauf zurückbehält. Versuche immer, eine lästige Situation zufriedenstellend zu lösen. Besprich die Sachlage mit Deinem Kunden und biete ihm eine geeignete, für ihn möglichst angenehme Lösung. Dein Ansatz kann den Unterschied zwischen einer negativen Bewertung und keinen Wiederholungskäufen und einer positiven Bewertung und Folgekäufen ausmachen.

Cookie Richtlinie

Warum nutzen wir Cookies? Einfach weil sie helfen, die Website nutzbar zu machen und Ihre Browsererfahrung zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wähle Cookies

Technisch notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite unerlässlich und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

"Persönliche Cookies" enthalten persönliche Informationen für maßgeschneiderte, personalisierte Informationen/L&oouml;sungen. Ja, ich habe die Informationen zu den persönlichen Cookies gelesen und willige in das Setzen der Cookies ein.

Anonyme, analytische Cookies. Ja, ich habe die Informationen zu den anonymen, analytischen Cookies gelesen und willige in das Setzen der Cookies ein.

Akzeptiere alle Cookies
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung