arrow_backAktuelles anzeigen

Wie holen Sie das Maximum aus Ihrer Bestellwebsite heraus?

3-06-2020

von Adonay Ghebremariam

Aufgrund der Covid-19-Pandemie mussten viele Wirte ihr Lokal (vorübergehend) schließen. Das zwingt diese Unternehmer, kreative Lösungen zu finden, damit sie diese Zeit möglichst unbeschadet überstehen können. CCV Shop denkt in diesen Zeiten gerne mit, um Sie zu unterstützen, und bietet Ihnen die Möglichkeit zur kostenlosen Eröffnung einer Bestellwebsite mit Liefer- und Abholfunktion ohne Provisionsgebühren. In diesem Blog erklären wir, wie Sie die Bestellwebsite mit Ihrem Gastronomiebetrieb optimal nutzen und das Maximum herausholen können.

Bestellwebsite

Nutzen Sie alle Funktionen der Bestellwebsite zu Ihrem Vorteil

Die Liefer- und Abholfunktion von CCV Shop ist ein vielseitiges Tool, das auf unterschiedliche Weise optimal eingesetzt werden kann. So können Sie beispielsweise wählen, zu welchen Zeiten Sie Ihre Produkte verschicken, selbst ausliefern und/oder von den Kunden in Ihrem Lokal abholen lassen. Legen Sie selbst fest, welche Optionen Sie für Ihren Betrieb anbieten möchten. Haben Sie viele Auslieferer? Dann ist es vielleicht realistisch anzubieten, dass Ihre Produkte jederzeit geliefert werden können. Oder haben Sie nicht genügend Kapazität, um Bestellungen zeitnah an die Kunden auszuliefern? Dann lassen Sie die meisten Bestellungen von den Kunden abholen. Das ist nach wie vor erlaubt, solange die Kunden die Speisen nicht in Ihrem Lokal verzehren, sondern mit nach Hause nehmen.

 

Überlegen Sie auch gut, welche Produkte Sie auf Ihrer Bestellwebsite anbieten wollen. Es wird niemanden verwundern, wenn Sie in diesen Zeiten nicht die gesamte Speisekarte, sondern nur einen Teil anbieten, weil Sie sonst mit dem Einkauf und Verkauf in die Bredouille kommen und viele frische Zutaten übrigbleiben, falls bestimmte Gerichte nicht so oft bestellt werden. Wählen Sie z. B. nur Produkte, mit denen Sie immer viel Umsatz machen, und listen Sie die beliebtesten Gerichte ganz oben auf der Seite auf, damit der Kunde sie auch als Erstes sieht. Clever ist auch, wenn Sie jahreszeitlich passende Gerichte anbieten. Nehmen Sie doch neue saisonale Produkte wie z. B. Spargel in Ihre Speisekarte auf und unterscheiden Sie sich damit von Ihren Mitbewerbern.

Lassen Sie Kunden nur wirklich relevante Daten eingeben

Damit Ihre Kunden so einfach wie möglich bestellen können, muss der Bestellvorgang natürlich gut eingerichtet sein. Dazu nutzen Sie einfach die Bestell- und Abholfunktion von CCV Shop. Wenn ein Kunde seine Bestellung abholt, brauchen Sie natürlich weniger Daten (z. B. Adresse) als für eine Auslieferung. Deshalb können Sie selbst festlegen, welche Daten Sie für eine Bestellung benötigen. Wenn Sie dies richtig einstellen, muss der Kunde keine unnötigen Daten eingeben und kann so schneller bestellen.

Ermitteln Sie Ihre Auftragskapazität

Sie können in einer bestimmten Zeit nur eine begrenzte Zahl an Bestellungen zubereiten? Mit der Bestell- und Abholfunktion von CCV Shop geben Sie einfach an, wie viele Bestellungen Sie in einem bestimmten Zeitfenster abwickeln können. Außerdem können Sie auch festlegen, wie hoch der Mindestbestellwert sein soll, damit Sie nicht unheimlich viele Bestellungen für nur ein paar Euro bekommen, so dass sich die Auslieferung für Sie nicht lohnt. Nur wenn der Bestellwert größer oder gleich dem von Ihnen vorgegebenen Mindestbestellwert ist, werden die Bestellungen angenommen.

 

Schließlich können Sie auch angeben, wie lange die Verarbeitung einer durchschnittlichen Bestellung dauert. So kann der Kunde gut abschätzen, wann er seine Bestellung abholen kann oder wann sie ungefähr geliefert wird.

Bestellwebsite

Bestimmen Sie Ihre eigenen Liefer- und Versandmöglichkeiten

Ihre Kunden können Bestellungen also nicht nur selbst abholen, sondern sie sich auch zu einer gewünschten Uhrzeit liefern oder gar zuschicken lassen. Sie können mit Postleitzahlen genau angeben, in welchem Gebiet Sie ausliefern und was das kostet. Zudem können Sie auch die Kapazität für ein bestimmtes Gebiet festlegen. So sorgen Sie dafür, dass Sie nie mit Bestellungen überlastet werden, und vermeiden auf der anderen Seite Unzufriedenheit bei Ihren Kunden.

Sichere Zahlung

Sie können selbst festlegen, welche Zahlungsoptionen Sie anbieten. Bei einer Bestellung, die ausgeliefert werden soll, können Sie einfach Zahlungsarten wie PayPal wählen, doch bei Selbstabholern können Sie vielleicht auch Kartenzahlung oder Barzahlung akzeptieren. CCV Shop bietet ein breites Spektrum an Zahlungsmöglichkeiten, so dass Sie den Zahlungswünschen Ihrer Kunden nachkommen können.

Lassen Sie (potenzielle) Kunden wissen, dass sie online bestellen können!

Onlinemarketing ist zur Zeit eine der wichtigsten Marketingformen, um potenzielle Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Und es gibt zahllose Möglichkeiten, Ihre Bestellwebsite mit Onlinemarketing erfolgreich zu betreiben. Diese besprechen wir hier mit Ihnen.

Local Marketing

Bei Google & Facebook können Sie Ihre Werbung in einer bestimmten Region anzeigen lassen. Dies können Suchanzeigen sein, aber auch Anzeigen mit einer Text-Bild-Kombination. Beim lokalen Onlinemarketing vermeiden Sie unnötigen Werbeausgaben, denn Sie zeigen Ihre Anzeigen nur den Menschen in der Umgebung Ihres Lokals. Wenn Sie Ihre Onlinemarketingkampagnen so einrichten, holen Sie das Maximum aus einem begrenzten Budget.

Bestellwebsite

E-Mail-Marketing

Vielleicht haben Sie schon eine Kundenliste mit E-Mail-Adressen. Dann nutzen Sie diese für eine E-Mail-Kampagne, mit der Sie all diese Kunden auf Ihre Bestellwebsite hinweisen. Wenn Sie einen Link zur Bestellwebsite in die E-Mail aufnehmen, können Ihre Kunden direkt bestellen und diesen Link mit Freunden oder Verwandten teilen, für die Ihr Lokal auch interessant ist. Natürlich können Sie in dieser E-Mail auch hervorragend über eine Sonderaktion auf Ihrer Bestellwebsite berichten – als zusätzlichen Anreiz für eine Bestellung.

Tipp: Sie haben selbst keine E-Mail-Adressen Ihrer Kunden? Nehmen Sie Kontakt zu anderen Partnern vor Ort auf, z. B. ein KMU-Netzwerk, das über geeignete Kundendatenbanken verfügt, und fragen Sie, ob Ihre Bestellwebsite in ihr Mailing aufgenommen werden kann.

Soziale Medien

Auch in den sozialen Netzwerken können Sie Leute, die sich für Ihr Lokal interessieren, über Ihre Bestellwebsite informieren. Unter diesen Followern sind möglicherweise auch Menschen, die nicht in dem Gebiet wohnen, in dem Sie Ihre Produkte ausliefern. Dies kann natürlich auch auf Menschen zutreffen, denen Sie ein Mailing schicken. Wenn Sie diese Leute mit Social Media-Beiträgen über Ihre Bestellwebsite informieren, können Sie sie vielleicht dazu bringen, sich etwas bei Ihnen abzuholen.

Die sozialen Netzwerke sind auch ein ideales Forum, um Nachrichten von Followern mit anderen zu teilen, so dass durch den „Schneeballeffekt“ noch mehr Menschen von Ihrer Bestellwebsite erfahren. Posten Sie daher regelmäßig auf Plattformen wie Facebook und Instagram und bitten Sie Ihre Follower, diese Beiträge zu teilen.

Förden Sie Kundentreue!

Bestellwebsite

Parallel zum Werben neuer Kunden können Sie die Gesamtzahl Ihrer Bestellungen auch dadurch erhöhen, dass Stammkunden erneut auf Ihrer Bestellwebsite bestellen. Dies können Sie unter anderem mit dem oben beschriebenen E-Mail-Marketing erreichen. Sie können auch Treueprogramme einrichten, damit die Kunden wieder bei Ihnen bestellen.

 

Dazu bieten sich zum Beispiel Rabattgutscheine an, mit denen ein Kunde bei der nächsten Bestellung in Ihrem Lokal einen bestimmten Preisnachlass bekommt. Diese Rabattfunktion können Sie in der CCV Shop-Software kostenlos nutzen und selbst auswählen, für welche Produkte der Preisnachlass gelten soll. Möglich ist auch die kostenlose Einrichtung eines so genannten Botschafterprogramms, mit dem Werbebotschafter ein Entgelt für angeworbene Kunden bekommen. Solche Aktionen lassen sich prima in den Social Media teilen.

 

Neben diesen auf Belohnung basierenden Formen der Kundenbindung können Sie mit Ihrem Lokal auch an die Gefühle der Kunden appellieren. Wenn Sie persönliche Wertschätzung zeigen und den Kunden für ihre Unterstützung danken, können Sie ein emotionales Band zum Kunden aufbauen, das dafür sorgen kann, dass dieser Kunde auf lange Zeit immer wieder zu Ihnen zurückkommt.

Tipp: Legen Sie jeder Bestellung ein Kärtchen bei, auf dem Sie dem Kunden dafür danken, dass er in diesen Zeiten bei Ihnen bestellt hat.

Cookie Richtlinie

Warum nutzen wir Cookies? Einfach weil sie helfen, die Website nutzbar zu machen und Ihre Browsererfahrung zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wähle Cookies

Technisch notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite unerlässlich und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

"Persönliche Cookies" enthalten persönliche Informationen für maßgeschneiderte, personalisierte Informationen/L&oouml;sungen. Ja, ich habe die Informationen zu den persönlichen Cookies gelesen und willige in das Setzen der Cookies ein.

Anonyme, analytische Cookies. Ja, ich habe die Informationen zu den anonymen, analytischen Cookies gelesen und willige in das Setzen der Cookies ein.

Akzeptiere alle Cookies
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung